Rückblick Walter Meier

Auf mein Jahr als Gemein­de­rats­prä­si­dent bli­cke ich dank­bar zurück: Das Jahr brachte viele inter­es­sante Begeg­nun­gen mit Men­schen, die ich sonst nie ken­nen­ge­lernt hätte und die ich als Berei­che­rung emp­finde.

Froh bin ich um die Unter­stüt­zung der Ver­wal­tung und vie­len Ande­ren in her­aus­for­dern­den Situa­tio­nen. Ich bedanke mich, dass Ihr mir dies alles – und noch etwas mehr – ermög­licht habt, sogar den obli­ga­ten Stich­ent­scheid in einem nicht so ent­schei­den­den Punkt. Die Glo­cke und die Hupe gebe ich gerne an Tho­mas Wüth­rich wei­ter und wün­sche ihm ein inter­es­san­tes Jahr.