Referendum der Mitte-Fraktion gegen Gestaltungsplan "Untere Farb"

Auf­grund des von den Mitte-Parteien ergrif­fe­nen Refe­ren­dums zum Gestal­tungs­plan „untere Farb“ wird vor­aus­sicht­lich im Novem­ber die­sen Jah­res das Volk das letzte Wort zum geplan­ten Ein­zug des Stadt­ar­chivs in der unte­ren Farb haben.

Nach der Besich­ti­gung des ZKB-Gebäudes an der Frei­e­strasse bestä­tigt sich, dass das Ergrei­fen des Refe­ren­dums not­wen­dig und rich­tig gewe­sen ist. Einer­seits weil sich die Mit­te­par­teien nach wie vor eine öffent­li­che Nut­zung (z.B. Gemein­schafts­zen­trum) der unte­ren Farb wünscht. Ande­rer­seits hat die Besich­ti­gung gezeigt, dass das ZKB-Gebäudes auf­grund der vor­han­de­nen Archivräume als sehr geeig­net für das Stadt­ar­chiv gilt. Die geplan­ten Inves­ti­tio­nen von meh­re­ren Mil­lio­nen in Archivräume bei der unte­ren Farb leh­nen wir des­halb nach wir vor dezi­diert ab.